Trotz Niederlage positives Fazit

7. Juni 2009 in Kickers I, Kickers II, News

Auch die Niederlage im letzten Saisonspiel der „kleinen“ Blauen kann den Rückblick auf eine positive Saison nicht trüben. In einem turbulenten Spiel unterlag die Mannschaft von Trainer Björn Hinck mit 2:4 beim FC Nöttingen.

Nach dem Rückstand für den SVK in der 14. Spielminute (Torschütze Leutrim Nezira), konnte Mijo Tunjic mit einem Doppelschlag noch vor der Halbzeit das Spiel drehen.

Durch zwei Treffer in der 29. und 34. Spielminute brachte er die Kickers noch vor der Halbzeitpause in Front. Nachdem die Gastgeber in der 55. Spielminute durch Nana Datey Bediako den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielen konnten, setzen die Blauen zum Ende des Spiels alles auf eine Karte. „Wir wollten unbedingt gewinnen und einen neuen Punkterekord in der Oberliga erreichen“, so Kickers-Coach Björn. Dass das nicht gelang, lag an zwei Kontern der Nöttinger kurz vor dem Abpfiff. Marcel Charrier und Andreas Trick schossen am den: 4:2-Erfolg für den FCN heraus.

„Wir haben eine sehr gute Saison gespielt, 48 Punkte und Platz sieben erreicht“, so KickersII-Abteilungsleiter Martin Kurzka. Mit dem Rückkehrer Moritz Steinle, Thomas Gentner, Marcel Ivanusa und Mijo Tunjic, sowie Franco Petruso und Marko Kovac rückten alleine Spieler im Verlauf der Saison in den Kader der ersten Mannschaft auf. Dazu kommen zu Beginn der neuen Saison Demis Jung und Andre Olveira, die beide vom Oberligateam in die Regionalligamannschaft aufrücken, mit zwei weiteren Spielern laufen derzeit Verhandlungen.

Offizielle Homepage

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.