StZ: Edgar Schmitt mit Gips

3. Februar 2009 in Kickers I, News

Es ist ja keineswegs so, dass die Stuttgarter Kickers nicht schon genügend Verletzungssorgen hätten. Seit gestern gesellt sich auch noch der Trainer dazu. Edgar Schmitt hat am freien Sonntag eine Extraschicht in seinem Wohnort Aalen eingelegt – und ist beim Joggen durch den Wald prompt ins Straucheln geraten. Die Folge: doppelter Mittelhandbruch, so dass der Trainer nun mit einer Gipsmanschette in Degerloch erschien. Dennoch geht es bereits heute Vormittag in Richtung Düsseldorf, wo die Kickers noch ein Kurztrainingslager abhalten werden. „Wir wollten die Mannschaft nach der Winterpause einfach noch mal gezielt beisammenhaben“, sagt Schmitt. Als die Entscheidung getroffen wurde, konnte der ja nicht ahnen, dass er verletzt anreisen muss. ump

Stuttgarter Zeitung

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.