1:1 gegen den FC Winterthur

14. Juli 2008 in Kickers I, News

Mit einem 1:1 Unentschieden endete der Test gegen den schweizer Zweitligisten aus Winterthur. Nach dem Rückstand in der 24. Spielminute, erzielte Jens Härter nach einer Ecke von Josip Landeka drei Minuten nach Anpfiff zur zweiten Spielhälfte den Ausgleich. Das Spiel am Samstag Nachmittag in Villingendorf bei Rottweil verfolgten ca. 350 Zuschauer.  
  
Schrecksekunde kurz nach dem Gegentor: Bendedikt Deigendesch prallte in der 28. Minute unglücklich mit Kickers-Keeper Benny Huber zusammen und musste anschließend mit Unterleibsschmerzen im Krankenhaus behandelt werden. Dort gab es aber schnell Entwarnung für den 22jährigen und nach dem freien Sonntag ist er bereits am Montag wieder beim Training dabei.

Bei den Stuttgarter Kickers war Dennis Lapaczinski als Gastspieler mit im Aufgebot . Der 26jährige spielte bereits für Hertha BSC Berlin und Hansa Rostock in der Bundesliga, davor beim VfB Stuttgart II und beim SSV Reutlingen. Seit der Saison 2006/2007 gehört er zum Kader der TSG 1899 Hoffenheim, kam dort aber hauptsächlich in der zweiten Mannschaft zum Einsatz. In der Saison 2002/2003 kam der gebürtige Reutlinger zu fünf Partien in der deutschen U21-Nationalmannschaft. Beim Testspiel der Kickers gegen Winterthur kam Lapaczinski nun über 90 Minuten zum Einsatz.
 

Offizielle Homepage

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.