StN: Namenstag bei den Kickers

4. April 2008 in Fans, Kickers I, News

Lieber Leser, Sie heißen nicht David, Mustafa oder Benedikt? Auch nicht Gino oder Jens? Und Sie hören auch auf keinen der anderen Vornamen, die die Spieler der Stuttgarter Kickers tragen? Dann sollten Sie zu Ihren Eltern gehen und 8,50 Euro verlangen. Warum? Weil Sie diesen Betrag aufbringen müssten, wenn Sie ein Regionalligaspiel der Blauen im Gazistadion live erleben wollen. Und weil Sie am 11. April eben diese Summe sparen könnten, wenn Sie so heißen wie einer der Kickers-Spieler. Dann kommt der FSV Oggersheim nach Degerloch – und die Kickers feiern Namenstag. So zumindest lautet der Titel der Freikartenaktion für das kommende Heimspiel. Übrigens: Damit Frauen nicht zu kurz kommen, erhält jeder Sokol, Mustafa, Angelo und so weiter zusätzlich zu seiner Stehplatz-Freikarte ein Ticket für eine weibliche Begleitung.

Stuttgarter Nachrichten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.