Ralf Strogies trainiert U19

8. November 2007 in Nachwuchs, News

Der frühere Kickers-Profi Ralf Strogies hat mit sofortiger Wirkung sein neues Amt als Trainer der U19-Junioren angetreten und er betreut damit die Mannschaft in der A-Junioren-Bundesliga. Der 41-Jährige ist damit Nachfolger von Stefan Minkwitz, der bekanntlich als Cheftrainer zu den Profis aufgerückt ist. Der in Jena geborene Fußballer spielte bei Eintracht Braunschweig und TSV 1860 München, um dann 1996 zu den Stuttgarter Kickers zu wechseln. Dort spielte er bis 1999 und kam unter den Trainern Wolfgang Wolf und Paul Linz zum Einsatz. Danach arbeitete Strogies auch als Stützpunkt-Nachwuchstrainer und zuletzt betreute er den Landesligisten SV Tübingen. Mit ihm hoffen die bisher noch glücklosen A-Junioren auf den ersten Sieg in der Bundesliga, um sich danach auch möglichst bald den Klassenverbleib in der höchsten deutschen Spielklasse zu sichern.

Offizielle Homepage

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.