Vorberichte I: FC Bayern München II – Stuttgarter Kickers

24. August 2007 in Kickers I, News

Fußball-Regionalliga, 5. Spieltag
Keine Angst vor Podolski

Bei den Stuttgarter Kickers fällt vor dem Gastspiel bei Bayern München II (ebenfalls Sonntag, 15 Uhr) auf jeden Fall Nico Beigang aus, der sich im WFV-Pokalspiel eine Bänderverletzung zugezogen hat und wohl zwei bis drei Wochen fehlt. Dafür haben sich Akcay und Parmak in den Kader gespielt, zudem dürfte Gambo wohl von Beginn an spielen. „Die Mannschaft hat im Pokal in Ulm eine gute Reaktion gezeigt“, sagt Zeidler, gibt aber zu: „Der Findungsprozess ist noch nicht ganz abgeschlossen. Es ist jetzt unsere Aufgabe herauszufinden, wie es am besten passt.“ Der Gegner kommt da nicht ungelegen, schließlich dürften in Ismael und Podolski zwei Profis noch einmal Spielpraxis in der zweiten Mannschaft sammeln. „Es ist sicher ein Ehre, gegen solche Spieler anzutreten, aber wir haben keine Angst vor ihnen“, sagt Zeidler. „Wir versuchen, unser Spiel durchzuziehen.“
Stuttgarter Zeitung

Vorschau
Spielinfos:

Anstoß: 26.08.2007 15:00
Stadion: Stadion an der Grünwalder Straße

Schiedsrichter: Seiwert (Merzig-Merchingen)
Assistenten: Kollcaku (Dudweiler-Jägersfreude), Fochs (Daun)

FC Bayern II: Höchstwahrscheinlich werden die Profis Ismael und Podolski noch einmal Spielpraxis in der Zweiten Mannschaft sammeln.

Stuttgarter Kickers: Gambo wird anstelle von Sökler oder Rodrigues beginnen, Parmak nach ausgestandener Krankheit im Kader sein. Beigang fällt aus.
Aufstellung

FC Bayern II
T. Kraft – Celozzi, Ismael, T. Linke, Kokocinski – Saba – M. Görlitz, Fürstner, M. Schwarz – Podolski, Sikorski; Trainer: Gerland

Stuttgarter Kickers
Yelldell – Benda, Wildersinn, Härter, Stierle – Sökler, M. Ortlieb, Mann, Gambo – Kacani, Vaccaro; Trainer: Zeidler

Kicker

Statistik

Die Bayern sind so etwas wie der Lieblingsgegner unserer Kickers in der Regionalliga. Von insgesamt 16 Spielen konnten die Blauen gegen die Bazis zehn Spiele gewinnen. In München gab es bisher drei Siege und ein Unentschieden, viermal gewann der Bayern-Nachwuchs. Aber Achtung: Die letzten zwei Spiele verloren die Kickers jeweils mit 0:1 bei den Bayern. Beide Male erzielte Christian Saba den Siegtreffer, beim letzten Male auch noch kurz vor Schluß. Insofern heißt es auch gegen Podolski und Co: Vollgaß geben und die nötigen Punkte zur eingleisigen 3. Bundesliga einfahren!

Kickersarchiv

Kickers am Sonntag bei Bayern II – Verstärkungen durch Podolski und Ismael? 
  
Wenn die Stuttgarter Kickers am kommenden Sonntag um 15 Uhr im altehrwürdigen Stadion an der Grünwalder Stadion gegen Bayern München II antreten, dann haben sie sich eventuell auf illustre Verstärkungen bei den Münchnern einzustellen. Dort wirkten in der letzten Begegnung mit Unterhaching neben Thomas Linke so bekannte Spieler wie Lukas Podolski und Valerie Ismael mit und diese könnten das Team von Trainer Hermann Gerland auch am Sonntag verstärken. Beide sollen nach einer längeren Verletzungspause wieder für die erste Mannschaft aufgebaut werden und da kommt eben auch ein Einsatz in der Regionalliga in Frage.

Trainer Peter Zeidler kann in München nahezu aus dem Vollen schöpfen, denn bis auf den am Sprunggelenk verletzten Nico Beigang meldeten sich alle Spieler fit für die Partie. Die zuletzt angeschlagenen Spieler Mustafa Parmak und Mustafa Akcay kamen am vergangenen Dienstag beim wfv-Pokalerfolg wieder zu Einsatz. Auch Abwehrspieler Recep Yildiz sammelte nach seiner Knieverletzung erstmals wieder Spielpraxis, ein Einsatz am Sonntag dürfte wohl aber noch zu früh kommen.

Offizielle Homepage

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.