StN: Kickers lassen Mesic nicht ziehen

9. Januar 2007 in Kickers I, News

Düsseldorf erneuert Interesse
 
Stuttgart (jüf) – Nord-Regionalligist Fortuna Düsseldorf buhlt weiter hartnäckig um Mirnes Mesic von den Stuttgarter Kickers – doch die Blauen schließen einen sofortigen Wechsel des Stürmers kategorisch aus. „Von wirtschaftlichen Zwängen ist mir nichts bekannt, und sportlich wäre dieser Abgang ein fatales Signal“, sagte Trainer Robin Dutt. Dies bestätigte Präsident Hans Kullen: „Mesic bleibt mindestens bis Saisonende – wenn nicht noch länger.“

Mesics Berater Jürgen Schwab sah die Sache am gestrigen Montag etwas anders. Er gab zu bedenken: „Jetzt bekommen die Kickers noch eine Ablösesumme, im Sommer nicht. Das gilt es abzuwägen.“ Am Saisonende läuft der Vertrag des 28-Jährigen aus: „Es liegen so viele Anfragen vor, spätestens nach der Runde ist es für Mirnes an der Zeit, etwas Neues zu machen“, erklärte Schwab.

Weiter keine Einigung gibt es zwischen den Kickers und den SF Siegen wegen des möglichen Transfers von Christian Okpala zum Regionalliga-Rivalen. „Mit zwei anderen Interessenten sind wir näher beieinander“, sagt Cast. Einer davon soll Zweitliga-Schlusslicht Eintracht Braunschweig sein.

Stuttgarter Nachrichten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.