Vorberichte DFB-Pokal: Stuttgarter Kickers – Hertha BSC Berlin in der Statistik

24. Oktober 2006 in Kickers I, News

Morgen Abend, 20 Uhr, das Stadion gefüllt, der kleine David kämpft wieder einmal gegen den großen Goliath. Die Vorzeichen sind eindeutig. Hier der Tabellendritte der Bundesliga mit einem Millionen-Kader, dort der Tabellenvierte der Regionalliga Süd, seit fünf Spielen sieglos, mit einem Gesamtttat, mit dem sich nicht ein Bundesligaspieler der Hertha zufrieden geben würde.

Trotzdem: Mit dem Anpfiff steht es 0:0, nur die Tore zählen und nach 90 Minuten plus eventueller Verlängerung und Elfmeterschießen wird ein Sieger vom Platz gehen. Wird es nach dem Spiel wieder heißen, der DFB-Pokal hat seine eigenen Gesetze?

Die Bilanz gegen Hertha ist fast ebenso eindeutig. Die Kickers haben gegen Hertha eine negative Bilanz. In Stuttgart konnten die Blauen von neun Spielen erst zwei Spiele gewinnen. Allerdings gab es in den letzten 22 Jahren auch nur eine Niederlage, im letzten Vergleich der beiden verloren die Kickers mit 1:2. Die Hertha ist in dieser Saison in die Bundesliga aufgestiegen, die Kickers verpassten den Aufstieg in die Bundesliga.

Mehr dazu im Kickersarchiv.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.