Kicker: Krise trotz Tabellenführung

11. Oktober 2006 in Kickers I, News

Cast: „Wir sind keine Überflieger“

Talsohle trotz Tabellenführung? Dieser scheinbare Widerspruch ist bei den Stuttgarter Kickers Realität. Der furios gestartete Aufstiegsaspirant wartet seit drei Begegnungen auf einen Sieg und enttäuschte auch spielerisch – wie zuletzt beim 0:0 gegen Aufsteiger Reutlingen.

Dann flogen die „Blauen“ auch noch aus dem Pokal – durch ein 1:4 bei Oberligist Crailsheim. „Wir haben keine Überflieger-Mannschaft. Wer das geglaubt hat, war falsch gewickelt“, erklärte Manager Joachim Cast, für den nach 16 Pflichtspielen in neun Wochen auch der Kräfteverschleiß eine Rolle spielt. Zudem kann Coach Robin Dutt verletzte Schlüsselspieler in dem nur 18 Mann starken Kader kaum ersetzen. Dass Torjäger Christian Okpala zwischenzeitlich ausfiel, war besonders bitter. Und der neue Spielmacher Laszlo Kanyuk tut sich nach langer Pause noch schwer. In einem dreitägigen Trainingslager tankten die Kickers frische Kräfte. „Das war dringend notwendig für die körperliche und die mentale Regeneration“, sagt Dutt. Zuvor hatten sich allerdings Außenverteidiger Sascha Benda (Anriss des Syndesmosebandes) und Stürmer Mirnes Mesic (Oberschenkelzerrung) verletzt.

Matthias Jung

Kicker

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.