Auch Kickers-Youngster Patrick Auracher bleibt den Blauen weiter treu und verlängert seinen Vertrag bis Sommer 2013

9. Juli 2010 in Kickers I, News

Nach Philip Türpitz hat jetzt mit Patrick Auracher ein weiterer talentierter Youngster seinen bis Sommer 2011 laufenden Vertrag beim Fußball-Regionalligisten Stuttgarter Kickers vorzeitig bis zum 30. Juni 2013 verlängert. Der 20 Jahre Defensivspieler, der im Januar 2010 von der eigenen U23-Mannschaft in den Regionalligakader der Stuttgarter Kickers (bislang acht Einsätze in der Fußball-Regionalliga Süd) aufrückte, ist ein waschechter Stuttgarter und wohnt aktuell in der Stuttgarter Stadtmitte nahe der Liederhalle. Seit seinem Wechsel als C-Jugendlicher im Jahr 2004 vom Nord-Stuttgarter Club ASV Botnang auf die Waldau ist er ohne Unterbrechung für die Blauen am Ball.

Im Sommer 2009 feierte Patrick Auracher mit den Kickers-U19-Junioren den Gewinn des WFV-Pokals, im Jahr zuvor sammelte er in 20 Einsätzen Erfahrung in der A-Junioren-Bundesliga. 2007 war dem Fachabiturienten mit den Kickers-B-Junioren der Aufstieg in die U17-Bundesliga gelungen.

Kickers-Cheftrainer Dirk Schuster: „Patrick Auracher hat uns schon in der vergangenen Saison bewiesen, dass er innerhalb unserer Mannschaft eine sehr wichtige Rolle spielen kann. Patrick ist ein junger, frischer und ambitionierter Spieler, der im Defensivbereich seine Stärken hat. Durch sein kompromissloses kämpferisches Auftreten, verbunden mit seiner ausgezeichneten technisch-taktischen Ausbildung, kann er ein sehr wichtiger Baustein für unsere Mannschaft werden.“

Patrick Auracher: „Ich habe meinen Vertrag sehr gerne verlängert, weil die Stuttgarter Kickers schon immer mein Verein sind, und das auch in Zukunft so bleiben soll. Ich fühle mich bei den Blauen sehr wohl und finde das Konzept des Vereins, verstärkt auf eigene und junge Spieler zu setzen, sehr gut. Für die anstehende Saison habe ich mir zum Ziel gesetzt, einen Stammplatz in der Kickers-Elf zu erkämpfen. Mit unserer Mannschaft wollen wir unter die ersten sechs in der Tabelle, außerdem ist es unser Ziel, den WFV-Pokal zu gewinnen“.

Offizielle Homepage

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.