Aufsteiger Denzlingen zu Gast in Degerloch

21. August 2009 in Kickers II, News

Dritter Spieltag der Oberliga Baden-Württemberg, für die „kleinen“ Blauen das zweite Heimspiel der Saison und nach dem Sieg in der ersten Heimpartie gegen Durlach, wollen die Hinck-Schützlinge den nächsten Dreier einfahren. Gegner am Samstag Nachmittag (14.00 Uhr, Bezirkssportanlage) ist FC Denzlingen.

Nach einer knappen Niederlage beim SGV Freiberg zum Auftakt, setzten die Denzlinger am vergangenen Wochenende ein deutliches Zeichen und gewannen gegen die TSG Weinheim deutlich mit 5:2. Damit rangieren die Südbadener mit drei Zählern auf Rang fünf der sicherlich noch wenig aussagekräftigen Oberligatabelle. Im Team von Trainer Michael Baumann sind noch nicht alle Akteure einsatzfähig, der Einsatz von Adrian Burger und Felix Margenfeld, Marco Bussmann und Nils Gertenbach ist noch fraglich.

Nach ihrem Abstieg aus der baden-württembergischen Oberliga in der Saison 2001/02 kehren die Denzlinger nach acht Jahren Verbandsliga wieder in die Oberliga zurück. Im Abstiegsjahr gab es auch das letzte Aufeinandertreffen beider Teams und die Kickers gewannen in Degerloch mit 5:0 und fuhren so einen ihrer höchsten Oberligasiege überhaupt ein. Ein gutes Omen also für die Mannschaft von Trainer Björn Hinck, der sich durch die Niederlage in Hoffenheim nicht aus dem Konzept bringen läßt. „Wir haben das Spiel ordentlich analysiert und können viel für die nächsten Wochen daraus mitnehmen“, so Kickers-Coach Björn Hinck, der zuversichtlich in die Partie am Samstag Nachmittgag geht.

Offizielle Homepage

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.