Vier Kickers-Tore, drei Elfmeter und zwei Platzverweise – U23 gewinnt 4:2

23. März 2009 in Kickers II, News

Die U23 der Kickers gewann am Sonntag Nachmittag mit 4:2 (2:2) gegen den SC Bahlingen und verbuchte damit den zweiten Sieg in Folge. Mit 28 Zählern haben die „Blauen“ damit den Anschluss an das Mittelfeld wieder hergestellt.

Wie schon vor einer Woche beim Sieg in Walldorf erzielten die „kleinen“ Blauen wieder vier Tore und kommen nun auf insgesamt 42 Saisontreffer – nur Sonnenhof und Hoffenheim trafen bisher öfter.

Die ersten zehn Minuten des Spiels gehörten aber den Südbadenern, die die Kickers gleich mächtig unter Druck setzen konnte. Und nach vier Minuten gelang dem SC Bahlingen auch der Führungstreffer durch Torben Stuckart. Die Stuttgarter Kickers aber davon unbeeindruckt und schon in der 14. Minute traf Sokol Kacani durch einen Foulelfmeter zum Ausgleich. Er selbst war vorher im Strafraum gefoult worden und verwandelte den anschließenden Strafstoss sicher zum 1:1.

Zehn Minuten vor dem Halbzeitpfiff war es wieder Kacani, der die Degerlocher in Führung brachte. Mit einem trockenen Schuss aus 10 Metern ließ er Bahlingens Torhüter Mario Neumann keine Chance. Kurz vor dem Pausenpiff dann wieder die Gäste, die durch Johannes Fiand zum 2:2-Halbzeitstand traf.

Die Kickers in der zweiten Spielhälfte nur durch Fouls im Strafraum zu stoppen. Zunächst in der 71. Spielminute, als Kacani im Strafraum umgerissen wurde und in der 85. Minute als Marcel Ivanusa gefoult wurde. Beide Elfer verwandelte Marcel Ivanusa sicher und erzielte somit Saisontor Nummer zehn und elf.

Hektik in den letzten Minuten des Spiels als Bahlingens Fabrice Behringer wegen Meckerns mit Gelb-Rot des Feldes verwiesen wurde (85. Minute) und kurz danach auch Bernhard Wiesler die gelb-rote Karte wegen wiederholtem Foulspiel sah (90.).

„Wir haben uns durch das schnelle Führungstor der Bahlinger nicht beirren lassen“, kommentierte Kickers-Trainer Björn Hinck die Begegnung und fügte hinzu: „In den entscheidenden Phasen des Spiels waren wir die cleverere Mannschaft.“

Offizielle Homepage

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.