Kickers bezwingen den Kehler FV mit 3:0

27. Oktober 2008 in Kickers II, News

Die U23 der Stuttgarter Kickers hat am Sonntag Nachmittag den Kehler FV mit 3:0 (1:0) geschlagen und hält damit weiterhin Anschluss ans obere Mittelfeld. Nach dem fünften Saisonsieg kommt das Team von Björn HInck nunmehr auf auf 16 Zähler und einen sehr guten Torverhältnis von 24:17 Toren. Dazu trug auch die Begegnung gegen den badischen Oberliga-Neuling bei.

Wie schon in der vergangenen Woche, beim 3:1-Sieg in Villingen, kamen die Degerlocher zu einem frühen Tor. Schon in der achten Spielminute gingen

die Degerlocher in Führung. Marco Tucci drückte den Ball aus kürzester Distanz über die Torlinie, nachdem ihm Sandro Abruscia den Ball nach einer hohen Flanke auf den Fuss legte. Die „Blauen“ spielten dnach weiter nach vorne und in der 18. Spielminute war Kickers-Stürmer Mijo Tunjic nur durch eine Notbremse zu stoppen. Björn Stiefel sah darauf hin die Rote Karte, der SVK fortan mit einem Mann mehr auf dem Platz.

Zunächst hätten die Stuttgarter Kickers das Ergebnis auch noch verbessern können, erst durch Mijo Tunic und dann durch einen Freistoss von Michele Rizzi, bis zur Halbzeit blieb es aber bei der Ein-Tore-Führung für die Stuttgarter.

Nach der Pause spielten die Badener trotz Unterzahl munter mit, das 2:0 für die U23 in der 59. Minute bedeutete aber dann schon die Vorentscheidung. Michele Rizzis Flanke von der linken Seite fand genau den völlig alleine stehenden Mijo Tunjic und der brauchte den Ball nur noch einnicken. Gleich danach nochmal eine gute Gelegenheit für den 20jährigen Stürmer, aber der Kehler Torwart konnte im letzten Moment retten.

Den Schlusspunkt setzte in der 72. Spielminute der eingewechstelte Eugen Schneider, dessen Schuss abgefälscht wurde und so unhaltbar für Keeper Kornmaier im Tor landete – 3:0. Für Schneider das erste Tor der Saison, für seine Mannschaft der zweithöchste Saisonsieg vor heimischen Punblikum.

Offizielle Homepage

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.