BILD: Minkwitz fordert mehr Einsatz

29. Juli 2008 in Kickers I, News

Von HELMUT HEIMANN

Der kapitale Fehlstart der Stuttgarter Kickers in die neue 3. Liga. BILD sagt, was die Blauen bis zum Heimspiel am Samstag gegen Fortuna Düsseldorf besser machen müssen.

• Einstellung: Bei der 0:2-Panne in Burghausen waren die Kickers viel zu passiv. Sie spielten ohne Biss, Leidenschaft und Aggressivität. „Weder vorne noch hinten wurde ein Zweikampf gewonnen“, klagt Innenverteidiger Marcus Mann. Deshalb fordert Trainer Stefan Minkwitz: „Wir müssen Fußball kämpfen und arbeiten“.

• Feinabstimmung: „Ein Manko“, kritisiert Manager Joachim Cast. Klar, in Burghausen waren sechs Neue auf dem Platz. „Da können die Laufwege noch nicht stimmen“, erklärt Minkwitz.

• Aufbauspiel: In Burghausen wurden viele lange Bälle planlos nach vorne geschlagen. Das Umschalten von Abwehr auf Angriff klappte nicht. Minkwitz: „Wir müssen das Kurzpassspiel praktizieren, das macht uns stark.“

Auf den Trainer wartet eine Menge Arbeit. Kein Wunder, dass er für heute und morgen je zwei Trainingseinheiten angesetzt hat.

BILD

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.