StZ: Schürg wechselt zu den Kickers

11. Juni 2008 in Kickers I, News

Rosen verlängert seinen Vertrag
STUTTGART (ump). Kein Tag ohne Neuzugang und Vertragsverlängerung bei den Stuttgarter Kickers: Nachdem am Montag in Thorsten Reiß die erste Verstärkung für die neue Saison vermeldet worden war, unterschrieb gestern auch der Stürmer Michael Schürg einen Zweijahresvertrag beim Drittligisten. An dem 23-Jährigen waren die Kickers schon in der Winterpause interessiert. Der Wechsel scheiterte damals an den Ablöseforderungen des Oberligisten SGV Freiberg, der den Torjäger dann zum SSV Ulm abgegeben hatte, wo er in 16 Spielen elf Treffer erzielte.

Fast noch wichtiger aber ist, dass Alexander Rosen in Degerloch bleibt – und das gleich für drei Jahre. „Er ist in der Rückrunde innerhalb kurzer Zeit zum Führungsspieler geworden“, sagt der Trainer Stefan Minkwitz zu den Vorzügen des 29-Jährigen, was darauf hindeuten könnte, dass Rosen neuer Kapitän wird. „Bei den Kickers stimmt das Gesamtpaket“, sagt Rosen. Soll heißen: die sportliche, finanzielle und auch die private Seite, nachdem seine Freundin in München wohnt und arbeitet. Ein Katzensprung – Rosen hat zuvor in Norwegen bei Follo FK gespielt.

Nachdem die Kickers nun einige wichtige Positionen besetzt haben, gilt das Augenmerk vor allem der linken Seite, die nach den Abgängen von Oliver Stierle und auch Ferhat Cerci derzeit fast verwaist ist. „Wir werden in den nächsten Tagen sicher noch den einen oder anderen Spieler verpflichten“, sagt der Kickers-Manager Joachim Cast, „ich gehe aber nicht davon aus, dass der Kader bis zum Trainingsbeginn am 21. Juni komplett ist.“

Stuttgarter Zeitung

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.