Kickers II mit Big-Point(s) in Mannheim

1. Mai 2008 in Kickers II, News

Es war ein Klassenunterschied. Die Stuttgarter Kickers siegten heute beim VfR Mannheim deutlich mit 4:0 und haben sich damit zwei Punkte von den Abstiegsrängen entfernt.

Sascha Benda brachte das Oberligateam mit einem Schuß ins lange Eck mit 1:0 in Führung (37.), kurz vor der Pause köpfte Dirk Prediger nach einem Durcheinander im Mannheimer Strafraum ein (43. ). Als der VfR Mannheim noch einmal alles nach vorne warf, war Platz für weitere Kontermöglichkeiten. Zwei davon konnten Thomas Gentner (74. ) und erneut Dirk Prediger (82. ) verwerten.

Bei den Blauen gab Jens Härter nach monatelanger Verletzungspause ein souveränes Comeback. Ali Parhizi musste frühzeitig verletzt ausgewechselt werden. Vor allem Sascha Benda wusste in der Offensive zu überzeugen.
Die Blauen belegen damit nach 29 Spielen mit 23 Punkten den 14. Tabellenplatz und haben damit zwei Punkte Vorsprung vor dem TSV Schwieberdingen. Bereits am Sonntag müssen die Blauen nachlegen. Zu Gast ist der Tabellenletzte SV Linx, drei Punkte sind Pflicht.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.