Presse zur U19 beim FC Bayern München (1:4)

21. April 2008 in Nachwuchs, News

STUTTGART (StZ). Die A-Junioren der Stuttgarter Kickers schweben in der Bundesliga Süd/Südwest weiter in Abstiegsgefahr. Bei der 1:4-Niederlage bei Bayern München stand die Mannschaft von Ralf Strogies gestern über die 90 Minuten auf verlorenem Posten, dem eingewechselten Simon Brandstetter gelang in der 79. Minute wenigstens noch der Ehrentreffer vor 150 Zuschauern. Fünf Spieltage vor Schluss der Saison belegen die Kickers den vorletzten Platz (bei drei Absteigern) und müssen noch bei den direkten Konkurrenten Jahn Regensburg und Wacker Burghausen antreten.

Stuttgarter Zeitung

Nichts zu holen gab es für die Stuttgarter Kickers beim FC Bayern. Die Blauen kamen in München mit 1:4 (0:2) unter die Räder. Im altehrwürdigen Stadion an der Grünwalder Straße wehrten sich die Kickers eine knappe halbe Stunde tapfer – dann traf Thomas Müller zum 1:0 für die Bayern (28.). Viktor Bopp legte kurz vor der Pause das 2:0 (45.) nach. Die Münchner waren nun Herr im eigenen Haus, erneut Thomas Müller (70.) und Sinan Neumair (75.) schraubten das Resultat auf 4:0. Simon Brandstetter gelang der Ehrentreffer für die Blauen (79.).

Stuttgarter Nachrichten

U19-Junioren bleiben in Lauerstellung   

Mit einem 4:1 (2:0)-Sieg gegen die Stuttgarter Kickers hat die U19 des FC Bayern ihre Chancen auf die Teilnahme an der Endrunde um die Deutsche Meisterschaft gewahrt. Nach dem 21. Spieltag der Bundesliga Süd/Südwest ist die Elf von Trainer Kurt Niedermayer weiter Dritter, zwei Punkte hinter dem SC Freiburg (1:0 bei der TSG Hoffenheim), der den mindestens zur Endrundenteilnahme benötigten Platz zwei belegt.

Vor 150 Zuschauern im Grünwalder Stadion waren die Bayern gegen die Kickers die überlegene Mannschaft. Thomas Müller (28. Minute) und Viktor Bopp (45.) schossen eine 2:0-Pausenführung heraus. Nach dem Seitenwechsel machten erneut Thomas Müller (70.) sowie Sinan Neumeier (75.) alles klar. Kurz vor Schluss gelang Simon Brandstetter (79.) für den Tabellenvorletzten noch der Ehrentreffer.

Die nächste Chance, Freiburg in der Tabelle zu überholen, haben die U19-Junioren des FC Bayern am kommenden Sonntag. Dann treten sie beim Nachwuchs des FSV Mainz 05 an.

FC Bayern

1 Antwort zu Presse zur U19 beim FC Bayern München (1:4)

  1. U-19 Spieler des FC Bayern München Sinan Neumaier ist eine Talent der in kürze oben mitspielen kann.
    Der Talent ist am 13.Feb.1990 in Österreich geboren.
    Er ist 1.85 gross 80 kg sehr robust und Technisch sehr Starkes Spieler. Er ist Mischung von Luca Toni und Ibrahimovic.
    Passen sie bitte auf diesem Talent auf

    Fussballfan

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.