Presse zum 3:0 Testsieg in Thannhausen

18. Februar 2008 in Kickers I, News

Kickers: kein Antrag für die 2. Liga

Test gelungen

STUTTGART (ump). So langsam hinterlässt die Vorbereitung ihre Spuren. „Unter dem Strich war ich mit der Leistung zufrieden“, sagte der Manager der Stuttgarter Kickers, Joachim Cast, nach dem 3:0-Erfolg am Samstag im Testspiel beim Bayernligisten TSG Thannhausen. Die Treffer für den ohne Härter, Steinle, Akcay und Gambo (grippegeschwächt) angetretenen Fußball-Regionalligisten erzielten Cerci, Parmak und Vaccaro. „Spielerisch und taktisch war das ein Fortschritt“, sagt Cast zu dem Auftritt. „Schritt für Schritt findet das Team zusammen.“ Nächsten Samstag folgt in Gersthofen noch die Generalprobe für den Regionalligastart am 1. März gegen den SC Pfullendorf.

Bis zu diesem Wochenende müssen auch die Lizenzierungsunterlagen für die nächste Saison beim DFB komplett sein. Wobei die Kickers auf einen Antrag für die zweite Liga verzichten werden. „In unserer Situation muss man realistisch sein, und da steht nach Absprache mit dem Präsidium die Qualifikation für die dritte Liga im Mittelpunkt“, sagt Cast, ganz unabhängig davon, dass ein Antrag mit Kosten verbunden wäre. „Letztlich hat es sich jetzt auch ausbezahlt, dass wir auf ein längeres Trainingslager verzichtet haben“, so Cast in Anbetracht der bisher günstigen Wetterverhältnisse in diesem Winter.

Stuttgarter Zeitung

3:0 – Kickers in Form, aber Stierle verletzt
Stuttgart (jüf) – 2:1 gegen den FC Heidenheim, 1:0 beim FC Nöttingen, 2:0 bei der SG Sonnenhof Großaspach und nun ein 3:0(1:0)-Erfolg beim Bayernligisten TSG Thannhausen – die Stuttgarter Kickers kommen mit jedem Vorbereitungsspiel besser in Form. „Unser Spiel hat schon sehr gut ausgesehen, wir haben gut kombiniert. Besonders positiv war, dass die Mannschaft von der ersten Minute an Gas gegeben hat“, sagte Trainer Stefan Minkwitz. Ferhat Cerci, Mustafa Parmak und Angelo Vaccaro erzielten die Tore für die Blauen, die dennoch nicht rundum glücklich waren. Grund: Oliver Stierle musste mit Verdacht auf Muskelfaserriss in der Wade vom Platz. Er droht für den Regionalligastart am 1. März auszufallen. Bis dahin bestreiten die Kickers noch ein Testspiel am kommenden Samstag in Gersthofen gegen den FC Ingolstadt. „Ich habe meine Anfangself im Kopf“, sagt Minkwitz. In Thannhausen sah sie so aus: Yelldell – Benda, Wildersinn, Rapp, Stierle – Rosen, Yildiz, Parmak, Cerci – Vaccaro, Tucci.

Stuttgarter Zeitung

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.