Kraft im Sand geholt

6. Februar 2008 in Kickers I, News

Mit einem alternativen Trainingsprogramm bereicherten die Stuttgarter Kickers ihre Vorbereitung auf die am 1. März beginnende Rückrunde. In der Indoor-Beach-Sports-Halle in Bietigheim-Bissingen holten sich die Blauen nämlich in zwei Trainingseinheiten bei Volleyball, Badminton und Beach-Soccer zusätzliche Kraft im Sand. „Das machte mehr Spaß als beispielsweise ein reines Training im Kraftraum“, befand Angelo Vaccaro nach dem Aufwärm- und Wettbewerbsprogramm im tiefen Sand.
„Wir wollten einfach neue Reize neben dem reinen Fußballtraining setzen und zudem den Teamgeist fördern“, ergänzte Trainer Stefan Minwitz, der selbst fleißig „baggerte“, „pritschte“ und durch den Sand flog.

Der Ehrgeiz bei allen Spielern war groß und der Schweiß floß in Strömen. Seine Geschicklichkeit beim Beach-Soccer bewies besonders Bashiru Gambo und beim Badminton zeichneten sich Moritz Steinle und Marcel Rapp aus. So konnte jeder auf seine Weise die Muskulatur stärken, die Sprungkraft und die Koordination verbessern.
Die Stuttgarter Kickers bedanken sich bei Roland Härter von der Indoor-Beach-Sports, der dieses Training ermöglichte.
Anfang nächster Woche soll dann das alternative Programm mit einem kurzen Trainingslager in den Bergen fortgesetzt werden. Dann geht es in den Bergen von Tirol um Rodeln, Biathlon und Schneeschuhlaufen.

Offizielle Homepage

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.