U19-Junioren gewannen den 1. Internationaler Stuifencup 2008 in Waldstetten

7. Januar 2008 in Nachwuchs, News

Beim internationalen Turnier in Waldstetten gewannen die U19-Junioren letztendlich verdient mit 3:0 gegen den SSV Reutlingen.Mit 12 Punkten und 11:3 Toren zogen die U19-Junioren in das Viertelfinale ein. Zuvor mußte man sich noch mit namhaften Mannschaften wie VfR Aalen, TSG Backnang, Sraitbach (Qualifikant) und FC Augsburg messen.

Kickers – VfR Aalen 1:0
Kickers – TSG Backnang 2:1
Kickers – Spraitbach 5:0
Kickers – FC Augsburg 3:2
In der Zwischenrunde traf man dann auf den Gastgeber TSGV Waldstetten und bezwang diese in einem schwachen Spiel mit 2:1, und somit war der Einzug ins Halbfinale gesichert. Das Halbfinale mußten die Jungs aus Degerloch dann gegen die Normania Gmünd bestreiten und gewannen es mit 2:0. Das bedeutete Einzug in das Finale. Nun durften die Jungs gespannt sein, wer der Gegner für das Finale war und mußten das Spiel SSV Reutlingen gegen den SSV Ulm abwarten. SSV Reutlingen gewann das Spiel überlegen mit 3:0 und somit standen die Finalisten fest. Im Finale schenken sich die Junioren nichts und boten gegen den SSV Reutlingen einen schnellen Fußball. Durch ein schnelles Tor durch Alex Thies gingen die Kickers mit 1:0 in Führung. Den Anschlußtreffer erzielte durch ein Kopfballtor Daniel Kaiser und Philip Kühnert krönte letztendlich den Sieg zum 3:0.

Zur Freude Aller und hochverdient bekam Luis Rodriguez den Preis für den besten Torhüter. Herzlichen Glückwunsch!!!

Für die Kickers spielten: Luis Rodriguez, Hans-Alex Thies, Philip Kühnert, Sabri Gürol, Bilal Caliskan, Gokhan Gümüssu, Daniel Kaiser, Burak Sifayin, Ivan Vargas-Müller

Kickers-Juniorenteam

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.