Bild: Interesse an Pups-Opfer

30. November 2006 in Kickers I, News

Frischer Wind in der Pups-Affäre bei Drittligist Stuttgarter Kickers: Ralf Rangnick (48), Trainer von Aufstiegskonkurrent Hoffenheim, will Pups-Opfer Christian Okpala (30) verpflichten.

BILD erfuhr: Rangnick rief bei den Kickers an, erkundigte sich nach dem Torjäger (sechs Saisontreffer).

Bei den Kickers wurde Okpala suspendiert, weil er Mitspieler Sascha Benda wegen Furz-Belästigung in der Umkleide-Kabine schlug.

BILD

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.