U19 mit Unentschieden gegen Fürth

26. August 2006 in Nachwuchs, News

Die U19 der Kickers erreichte am zweiten Spieltag der Junioren-Bundesliga heute ein 1:1 Unentschieden gegen die SpVgg Greuther Fürth. Gümüssü konnte in der 55. Spielminute die Führung der Fürther durch Sararer (8. ) ausgleichen.

Die Kickers spielten mit:
Rodrigues; Jung, Leist, Mucan; Brandstetter, Weber, Kandazoglu (65. Rizzi), Gümüssü; Tunjic (46. Gonzales), Zivaljevic (75. Vargas-Müller), Petruso (78. Thies)

Am nächsten Sonntag (03.09.06) geht es zur U19 des FC Bayern München.

Mit einem Unentschieden bei den Stuttgarter Kickers musste sich die U19 der SpVgg in ihrem ersten Auswärtsspiel der Saison zufrieden geben. Von Anfang an war das Kleeblatt die tonangebende Mannschaft und ging in der 10. min verdient durch Sercan Sararer, der einen Kilger Pass aus kurzer Distanz verwertete mit 1:0 in Führung. Fortan agierte die SpVgg aus einer gut organisierten Defensive heraus und brachte die Kickers durch variables und schnelles Flügelspiel immer wieder in Verlegenheit. Zählbares sprang aber bis zur Halbzeit nicht heraus, obwohl die SpVgg durch Stiefler und Sararer weitere gute Chancen besaß.

In den zweiten 45 min kamen die Kickers besser ins Spiel und ihre einzige Torchance in der 55.min nutzte die Heimmannschaft zum schmeichelhaften Ausgleich. Gümüssü konnte aus 8m halbrechter Position SpVgg Keeper Jens Grahl bei seinem „Heimspiel“ (er kam vor der Saison von den Stuttgarter Kickers) überwinden. In der Folgezeit versuchte die SpVgg weiterhin nach vorne zu spielen, doch blieb es letztlich beim 1:1.

Frank Kramer: „Die Komplimente von Seiten der Kickers Verantwortlichen sind zwar schön, aber insgesamt ist der Punkt zuwenig. Wir hätten in der 1. Hälfte schon den Sack zumachen müssen, waren den Kickers in der Spielanlage und Spielweise überlegen. Letztlich hat uns die letzte Abgezocktheit und Cleverness gefehlt um unsere Konter und Chancen konsequenter auszunutzen. Der Blick gilt aber schon jetzt dem Spiel gegen den SSV Reutlingen am kommenden Sonntag, wo wir versuchen werden 3 Punkte einzufahren.“

Homepage SpVgg Greuther Fürth

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.