VfR Aalen – Stuttgarter Kickers 2:5 (1:1)

5. August 2006 in Kickers I, News

Was für ein Auftakt. In einer hochklassigen Regionalligabegegnung siegten unsere Blauen bei einem der Aufstiegsfavoriten mit 5:2 Toren. Das Spiel begann allerdings schwach für die Blauen. Die Aalener hatten mehr vom Spiel und gingen folgerichtlich auch mit 1:0 in Front (24. ). Zudem musste Oliver Stierle schon in den Anfangsminuten mit Verdacht auf Bänderriss ausgewechselt werden. Ihm droht eine Pause von sechs Wochen.

Doch die Blauen ließen sich durch die Rückschläge nicht beirren. Mit zunehmender Spieldauern spielten die Blauen nach vorne – und wurden belohnt. Neuzugang Christian Okpala machte seinem Ruf als Torjäger alle Ehre und sorgte für den Ausgleich (33. ).

In der zweiten Hälfte schienen die Aaler noch nicht auf dem Platz zu sein, die Blauen dagegen hellwach. Mustafa Parmak erzielte die Führung (49. ), nur fünf Minuten später konnte Björn Joppe für die Gastgaber wieder ausgleichen. Quasi im Gegenzug erzielte dann Bashirou Gambo per Kopf die erneute Führung (57. ). Nun hatten die Gastgeber zwei riesige Chancen, Torhüter David Yelldell konnte aber glänzend parieren. Die Kickers hatten nun Platz und konnterten gefährlich. Mirnes Mesic fälschte einen Schuß von Christian Okpala ins Tor ab (61. ), erneut Bashirou Gambo erzielte schließlich sogar das 5:2 (85. ).

Ein verdienter, aber einige Tore zu hoher Sieg für die Blauen. Insbesondere die Abwehr scheint noch verbesserungswürdig. Andererseits sorgte die Offensive für fünf Tore, was machen da zwei Gegentore aus. Die Neuzgänge Sascha Benda und Christian Opkala fanden sich gut ins Spiel der Blauen ein, auch Recep Yildiz spielte in der Abwehr befriedigend. Mustafa Parmak sorgte auf der rechten Seite für mächtig Betrieb und war der Aktivposten im Mittelfeld.

Damit sind die Kickers Tabellenführer der Regionalliga Süd. Bereits am Mittwoch geht es weiter gegen die zweite Mannschaft des Karlsruher SC. Diese konnten in ihrer Auftaktbegegnung gegen Aufsteiger Pirmasens nicht überzeugen (2:2). Die Kickers werden als Favorit in die Begegnung gehen. Mal schauen wie sie dies meistern werden. Das erste Aufrufezeichen der Saison gehört den Stuttgarter Kickers!

Es spielten:
Yelldell; Steinle, Härter, Hartmann, Yildiz; Benda, Parmak (80. Schlabach), Gambo, Stierle (13. Akcay); Mesic, Okpala (87. Sökler)
Erste Reaktionen/Berichte gibt es hier:
Fußball24: Kickers mit Torfestival – 5:2 gegen Aalen
Forum VfR Aalen
Inoffizielles Kickers-Forum
Offizielles Kickers-Forum

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.