StN: Kickers kündigen Stürmer Akwuegbu

8. Juli 2006 in Kickers I, News

Streit um Vertragslaufzeit

Stuttgart (jüf) – Fußball-Regionalligist Stuttgarter Kickers hat Stürmer Emmanuel Akwuegbu zum 31. Juli 2006 gekündigt. „Form- und fristgerecht“, wie Kickers-Präsidiumsmitglied Dirk Eichelbaum betont. Akwuegbus Berater Nikolai Schaber ist anderer Meinung. „Der Vertrag läuft bis 30. Juni 2007“, sagt der Rechtsanwalt, „ich habe Kündigungsschutzklage am Amtsgericht eingereicht und die Deutsche Fußball Liga über den Vorgang informiert.“ Wie die unterschiedlichen Auffassungen zu erklären sind? Der Vertrag mit Akwuegbu wurde nur von einem Kickers-Präsidiumsmitglied (Michael Hofstetter) unterzeichnet. „Laut unseren Statuten ist dadurch keine Befristung wirksam“, sagt Eichelbaum. Die Kickers wollen den Stürmer von der Gehaltsliste haben, um einen Verteidiger verpflichten zu können. Vieles deutet daraufhin, dass man sich auf eine Abfindung einigen wird.

StN

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.