4:0-Pokalsieg der Stuttgarter Kickers beim SV Bondorf

2. August 2011 in Kickers I, News

Der Fußball-Regionalligist Stuttgarter Kickers hat auch die zweite Hürde im diesjährigen WFV-Pokal-Wettbewerb souverän übersprungen. Die Mannschaft von Cheftrainer Dirk Schuster gewann am heutigen Abend ihre Zweitrundenpartie trotz schwierigen Platzverhältnissen beim Bezirksligisten SV Bondorf mit 4:0 (2:0) und trifft voraussichtlich am 8. oder 9. August in Runde drei abermals auswärts auf den Sieger des Bezirksligaduells SSV Reutlingen II – SV Tumlingen/Hörschweiler.

„Meine Mannschaft hat sich heute hinsichtlich unseres Punktspielauftakts noch ein wenig Steigerungspotenzial offen gelassen. Insgesamt bin ich aber mit unserem Auftritt und auch mit dem Ergebnis zufrieden“, sagte Dirk Schuster nach der Partie.

Kickers-Stürmer Marco Grüttner mit einem Doppelpack (37./69. Minute) sowie Mahir Savranlioglu (40.) und Nico Plattek (88.) erzielten vor 1000 Zuschauern in Bondorf die Tore zum verdienten Sieg für die Blauen, die an diesem Freitag mit einem Heimspiel in die neue Saison in der Fußball-Regionalliga Süd starten. Der Vizemeister der abgelaufenen Runde empfängt im GAZi-Stadion den Karlsruher SC II (19 Uhr).

An diesem Mittwoch tritt die Kickers-U23-Oberligamannschaft zu ihrer Zweitrundenbegegnung im WFV-Pokal-Wettbewerb beim Landesligisten TV Echterdingen an. Spielbeginn im Sportpark Goldäcker ist um 18 Uhr.

Aufstellung Stuttgarter Kickers: Wagner – Auracher (34. Abruscia), Leist, Fennell, Gerster (64. Becker) – Ivanusa – Brandstetter, Marchese (46. Türpitz), Gondorf (69. Plattek), Savranlioglu – Grüttner. Trainer: Schuster.

Tore: 0:1 Grüttner (37.), 0:2 Savranlioglu (40.), 0:3 Grüttner (69.), 0:4 Plattek (88.)

Zuschauer: 1000

Offizielle Homepage

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.