Minkwitz: Kickers keine Psycho-Truppe

1. Dezember 2007 in Kickers I, News

Stuttgart (StN) – Stefan Minkwitz will seiner Mannschaft ein Erfolgserlebnis vermitteln – ganz gleich mit welchen Mitteln. Unter der Woche spielten die Stuttgarter Kickers gegen den SV Hoffeld (Kreisliga A) und siegten 13:2. „Da haben die Jungs gesehen, dass sie das Tor noch treffen“, sagt der Kickers-Trainer. Ob sie ihre Schussgewalt bis zum Regionalligaduell gegen den FC Ingolstadt an diesem Sonntag (14 Uhr/Gazistadion) bewahren können, ist eine ganz andere Frage. „Wir brauchen endlich einen Heimsieg“, sagt Minkwitz mit entschlossener Miene, „das sind wir unseren Fans, aber auch uns selbst schuldig.“

Wer weiß, vielleicht hilft Mentaltrainer Markus Lösch, die Blockade zum Start der Rückrunde zu lösen. Manager Joachim Cast beriet zuletzt darüber mit dem Spielerrat. Der Stuttgarter Sportpsychologe sollte mit seiner Arbeit schon vor dem Duell gegen den FC Ingolstadt beginnen.

Stuttgarter Nachrichten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.