Kickers siegen in Ludwigshafen

23. September 2007 in Kickers I, News

FSV Ludwigshafen-Oggersheim – Kickers 1:2 (0:1)

Die Stuttgarter Kickers bleiben auswärts weiterhin ungeschlagen und holten sich am Nachmittag beim Tabellenletzten FSV Ludwigshafen-Oggersheim einen verdienten 2:1 (1:0)-Erfolg. Angelo Vaccaro hatte die Blauen in der 39. Minute nach einer feinen Vorarbeit von Oliver Stierle mit einem strammen Rechtschuß in Führung gebracht.
Nach Seitenwechsel schaffte dann der spielerisch eher schwache Aufsteiger aus Oggersheim den 1:1-Ausgleich in der 63. Minute durch einen unhaltbaren Schuß von Reiß. Für die Entscheidung sorgte dann Bashiru Gambo in der 69. Minute, als er nach einer Vorlage von Mustafa Parmak Torhüter Petkov mit einem gezielten Linksschuß überwand. Bei weiteren Konterchancen hätte vor allem Angelo Vaccaro den Sieg noch ausbauen können, doch so blieb es beim knappen 2:1-Erfolg.

Bei fast hochsommerlichen Temperaturen im altehrwürdigen Südweststadion waren beide Mannschaft zunächst auf die eigene Torsicherung bedacht und so kam das Spiel nur zäh auf Touren. Beide Mannschaften operierten zudem nur mit einer Sturmspitze, da auch bei den Kickers Angelo Vaccaro eher zurückgezogen hinter Sokol Kacani im vorderen, rechten Mittelfeld agierte. Überraschend erstmals nicht im Kader war Sascha Benda, sodass Markus Ortlieb wieder auf der rechten Außenbahn und Dominique Rodrigues im linken Mittelfeld spielte.
Nennenswerte Torchancen ergaben sich auf keiner Seite, bis endlich Oliver Stierle den Ball energisch nach vorne trieb und der in der Sturmspitze auftauchende Angelo Vaccaro das Zuspiel entschlossen aufnahm und ins Tor hämmerte (39.).
Nach Seitenwechsel operierte dann Ludwigshafen-Oggersheim vor 1870 Zuschauern endlich offensiver und jetzt nahm die Begegnung auch Fahrt auf. Zunächst versuchte sich Marco Haber mit einem Distanzsschuß und dann servierte Markus Ortlieb dem davoneilenden Angelo Vaccaro einen Paß genau in den Lauf. Dessen Schuß ging aber knapp am Tor vorbei.
Fast im Gegenzug gelang dann dem etwas mutiger werdenden Gastgeber der Ausgleich, als der Ball Reiß vor die Füsse sprang und der Kickers-Schlußmann David Yelldell überwand (63.). Der kurz zuvor für Dominique Rodrigues eingewechselte Mustafa Parmak brachte dann aber mehr Linie und Übersicht ins Spiel und bei einem schnellen Konter servierte er Bashiru Gambo maßgerecht den Ball und der erzielte aus ungefähr acht Meter die erneute Führung (69.).

Bei weiteren Kontermöglichkeiten vergab dann zweimal Angelo Vaccaro und auch der für Sokol Kacani eingewechselte Nico Beigang ließ im Abschluß die nötige Übersicht vermissen. So musste bis zum Schluß doch noch gezittert werden und einmal konnte sich auch noch David Yelldell auszeichnen, als er aus kurzer Distanz einen Schuß des freistehenden Donkov abwehrte.
Mit dem Sieg hielten zwei Serien: Ludwigshafen-Oggersheim konnte zuhause noch nicht gewinnen, die Kickers bleiben mit nunmehr vier Siegen
und einem Unentschieden die beste Auswärtsmannschaft der Regionalliga.
Der Kommentar von Kickers-Trainer Peter Zeidler:“ Angesichts der Temperaturen war es ein heißes und umkämpftes Spiel. Wir haben versucht, aus einer kompakten Abwehr das Spiel zu kontrollieren und das ist uns auch lange gelungen. Der Führungstreffer kam dann zu einem wichtigen Zeitpunkt, aber nach der Pause haben wir zu viele Konterchancen nicht entschlossen genug abgeschlossen. Kämpferisch bin ich zufrieden, aber spielerisch muß vieles noch besser werden. Der Sieg war jedoch sehr wichtig und jetzt muß es einfach auch einmal mit einem Heimsieg klappen.“

Die Spielstatistik:

FSV Ludwigshafen-Oggersheim: Petkov – Malz (76. Rehm), Unfricht, Hildebrandt, Böcher (67. Arslan), Haber, Reiß, Marinovic, Schlabach, Donkov,Camara (76. Christ) – Trainer:
Kickers: Yelldell – Ortlieb, Rapp, Härter, Stierle – Mann, Akcay, Gambo, Rodrigues (57. Parmak), Vaccaro (84. Sökler) – Kacani (73. Beigang) – Trainer: Parmak

Zuschauer:
1.870 Fans im Südweststadion in Ludwigshafen

Torfolge:
0:1 Vaccaro (39.)
1:1 Reiß (63.)
1:2 Gambo (69.)

Schiedsrichter:
Pflaum (Hallstadt)

Verwarnungen:
Gelbe Karten: Donkov, Camara – Parmak

Bericht von Guido Dobbratz

Offizielle Homepage

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.