von

Unentschieden

29. Mai 1934 in Kickers I

Die 54. Begegnung der beiden Stuttgarter Großvereine Kickers – VfB. bildete den Abschluß ader mehrstündigen Sportveranstaltung auf der Adolf-Hitler-Kampfbahn. Obwohl es dabei nicht um Punkte ging, gab es ein spannendes und ein zäh umkämpftes Spiel, in dem man sich mit 1:1 in den Erfolg teilte. Beiderseits waren die Deckungsreihen sehr stark, während die Stürmerreihen nicht den nötigen Zusammenhalt aufbrachten, und bei ihren Torschüssen es oft an Zielsicherheit fehlen ließen. Dies gilt besonders von Kickers in der ersten Halbzeit, während VfB. in einer Drangperiode der zweiten Hälfte des öfteren durch Pech um Zähler kam. Schiedsrichter Glaser – Neckarsulm leitete vor 4000 Zuschauern gut.

Beilage zum Schwäbischen Merkur Nr. 120, Stuttgart vom 29. Mai 1934

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.