Du durchsuchst das Archiv für TSG Weinheim.

Presse zu Stuttgarter Kickers II – TSG Weinheim (0:3)

21. April 2011 in Kickers II, News

Mannschaft ist oberligatauglich

Stuttgart. Neue Hoffnung im Abstiegskampf für die TSG 62/09 Weinheim: Der bisherige Tabellenvorletzte der Fußball-Oberliga feierte gestern Abend einen verdienten 3:0-(2:0)-Sieg bei den Stuttgarter Kickers II und holte damit den vierten Sieg aus den vergangenen fünf Spielen. Durch den zweiten Auswärtserfolg in dieser Saison verbesserte sich die TSG zumindest für 24 Stunden vom 18. auf den 16. Tabellenplatz und liegt momentan nur noch einen Punkt hinter dem Fünftletzten FSV Hollenbach. Der Klassenerhalt ist also wieder in greifbare Nähe gerückt. Die Tore für die Weinheimer vor der Oberliga-Minuskulisse von rund 50 Zuschauern auf der Bezirkssportanlage Waldau erzielten Erich Strobel (22.) und zweimal Daniel Hahn (43. und 89).

„Die Mannschaft hat gezeigt, dass sie oberligatauglich ist“, freute sich TSG-Trainer Michael Köpper über eine starke Leistung beim U23-Team der Kickers. „Wir werden weiter kämpfen bis zum letzten Spieltag und haben jetzt erst einmal gegenüber der Konkurrenz vorgelegt.“ Vor allem das Zweikampfverhalten seiner Spieler lobte Köpper. „So haben wir den Gegner zu Fehlern gezwungen und diese dann auch im richtigen Moment ausgenutzt.“

Nach einer Viertelstunde übernahmen die Gäste das Kommando. Ersten Chancen durch den starken Marc Haffa und Erich Strobel folgte in der 22. Minute das 0:1. Auf Vorarbeit von Hahn und Attila Laskai war Strobel aus fünf Metern erfolgreich. Nur einmal vor dem Seitenwechsel musste TSG-Torhüter Simon Landa sein Können gegen den Stuttgarter Plattek beweisen (31.). Mit dem 0:2 stellte Daniel Hahn im Anschluss an einen Freistoß von TSG-Kapitän Christian Schäfer noch vor der Pause die Weichen auf Sieg (43.).

Auch in der zweiten Halbzeit fiel den Kickers in der Offensive wenig ein. De Weinheimer kamen kaum in Bedrängnis und hatten ihrerseits sehr gute Konterchancen durch Haffa und Strobel, der einmal am Pfosten scheiterte (74.). Für die endgültige Entscheidung sorgte Hahn mit dem gerechten 0:3 (89.).

Die TSG 62/09 ist nun am Ostermontag spielfrei und kann die Konkurrenz beobachten. Das nächste Spiel für die Weinheimer steht somit erst am Samstag, 30. April, um 15.30 Uhr beim SSV Reutlingen an. bk TSG 62/09 Weinheim: Landa; Geissinger, Rebholz, Kappes, Schäfer, Hahn, Strobel, Laskai (66. Kröh), Meier-Küster (69. Bitz), Alacali, Haffa (87. Loviso). Tore: 0:1 Strobel (22.), 0:2 Hahn (43.), 0:3 Hahn (89.). Beste Spieler: Hahn, Haffa. Zuschauer: 50.

Weinheimer Nachrichten