Du durchsuchst das Archiv für Boldklub Kopenhagen.

von Tobi

Stuttgarter Kickers – Boldklub Kopenhagen 2:1 (1:0)

28. Juni 1932 in Kickers I

Zum Abschluß der Fußballsaison gastierte auf dem Kickersplatz der dänische Meister Boldklub Kopenhagen, und zog sich auch bei seinem dritten Spiel in Süddeutschland eine Niederlage zu. Die Gäste bemühten sich sehr um einen Sieg, unter Berücksichtigung des schweren Bayernspiels vom Samstag wurde das Treffen zeitweise schnell durchgeführt, von einem Landesmeister hatten aber die 6000 Zuschauer sicherlich mehr erwartet. Gut schlug sich die massive Deckung, in der Jörgensen hervorstach, somit gefielen noch der Mittelläufer und im Sturm die beiden Flügel. Die Kickers nahmen das Spiel offensichtlich sehr leicht. Die Elf erreichte nicht die Form des Vorsonntags und ließ sich von den Gästen die halbhohe Spielweise aufdrängen. Zeitweise, wenn sie ihren Flachpaß pflegten, hatte ihr Spiel einen ganz anderen Zug und sie waren ihrem Gegner dann in jeder Hinsicht überlegen. Die Tore der Kickers schossen Merz und Kipp, das Ehrentor der Gäste erzielte H. Jörgensen.

Beilage zum Schwäbischen Merkur, Stuttgart, Nr. 148 vom 28. Juni 1932