A-Jugend Kickers – Wacker Burghausen 1-2 (0-1)

28. Oktober 2007 in Nachwuchs, News

Das Spiel hatte kaum begonnen, da verletzte sich der Abwehrspieler Ivan Cosic und mußte mit Verdacht auf Bänderriss ausgewechselt werden. Die U19-Junioren kamen gut ins Spiel und hatten bereits in der 1. Minute eine Chance zum Führungstreffer.

Gleich in der 1. Minute hatte Simon Brandstetter eine gute Chance zum Führungstreffer, als er alleine auf den Torhüter Hausner von Wacker Burghausen zu ging. Doch leider konnte er diese nicht verwerten und schoß neben das Tor. Kurze Zeit später verletzte sich dann auch noch der Abwehrspieler Ivan Cosic und musste mit Verdacht auf Bänderriss ausgewechselt werden. Der eingewechselte Philip Kühnert fügt sich ohne Problem in die Mannschaft ein, konnte aber das 0:1 in der 27. Minute durch Christoph Behr nicht verhindern. Die Kickers-Junioren hatten mehr Spielanteile, aber wieder einmal war die Torausbeute alles andere als befriedigend. In der 33. Minute hatte Gökhan Gümüssu nach schöner Vorarbeit von Sabri Gürol die Chance zum Ausgleich; leider traf er den Ball nicht richtig, so dass sein Schuss kein Problem für den gegnerischen Torwart darstellte. Kurz vor der Halbzeit ,konnte sich Sabri Gürol wieder auf rechts durchsetzen und auf Simon Brandstetter flanken; ein Burghausener Abwehrspieler konnte sich aber gerade noch in dessen Schuss werfen und neben das Tor lenken.
In der 2. Halbzeit mussten die Kickers bereits in der 48. Minute das 0:2 durch Marco Götz hinnehmen. Bereits im Gegenzug, als die Burghausener noch am Jubeln waren, konnte Gökhan Gümüssu nach Vorlage von Maikel Boric jedoch auf 1:2 verkürzen und damit das Spiel weiter offen halten. In der 70. Minute erkämpfte sich Alex Thies den Ball im Mittelfeld und konnte nach schönem Solo Patrick Auracher bedienen, der frei im Strafraum auftauchte; Patrick Auracher schob den Ball am herausstürmenden Torwart aber, wie so bezeichnend bei den Kickers-Jungs auch wieder knapp am Tor vorbei. Dies war die letzte große Torchance und damit war die 1:2-Niederlage besiegelt.

Aufstellung:

SV Stuttgarter Kickers
Hauser
Abruscia, Cosic (7. Kühnert), Thies
Auracher, Gürol, Candan, Kaiser (74. Celiktas)
Brandstetter (46. Boric), Gümüssü, Pala (64. Vargas-Müller)
Trainer: Stefan Minkwitz / Joachim Schlosser

SV Wacker Burghausen
Hausner
Ivanoviv, Leberfinger, Grübl
Lovric, Behr, Plank, Bahar (15. Bonimeier)
Götz (69. Lallinger), Schäk (89. Müller), Einsiedler (77. Brindl)

Statistik:

Zuschauer
200

Tore
0:1 Behr (26.)
0:2 Götz (49.)
1:2 Gümüssü (50.)

Schiedsrichter
Alt (Illingen)

Verwarnungen
Gelb: Candan, Gümüssü, Boric, Götz, Schäk

www.kickers-juniorteam.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.