Du durchsuchst das Archiv für TSV 1860 München.

von Tobi

Verbandspokalspiel 1860 München — Stuttgarter Kickers 2:1 (1:1)

30. März 1926 in Kickers I

Allgemeine Zeitung am Morgen, 30.03.1926

Erfreulicherweise gelang es den weiß-blauen Löwen die bayrischen Fabren der Spielvereinigung Fürth haben sich nun auch die Münchener für die nächste Runde qualifiziert. 1860 lieferte ein ausgezeichnetes Spiel und gewann nach besserer Gesamtleistung verdient. Wohl waren die Kickers zeitenweise drückend überlegen, doch der Sturm war viel zu weich, um gegen den brillant spielenden Harlander ankämpfen zu können. Auch Kob im Tor hielt sich sehr brav. 1860 ging n der ersten Hälfte durch Ratter in Führung doch glich Niederbacher durch unhaltbaren Weitschuß aus. Nach Seitenwechsel mußte Harlander, der mit Kolb zusammengeprallt war, ausscheiden, spielte aber bald darauf wieder weiter. 1860 besiegelte die Niederlage der Stuttgarter durch einen famosen Schuß von Faubel. Nun belagerten die Kickers das Münchner Tor, die stark verteidigten und mit großem Geschick abwehrten. Die Münchner Stürmer riskierten wiederholt Durchbrüche, Piehler erzielte auch noch einen Treffer, der aber angeblich die Torlinie nicht überschritten hatte.