Kickers II unterliegen Waldhof Mannheim in letzter Minute

2. September 2007 in Kickers II, News

Die Mannheimer mit dem druckvolleren Beginn, die Kickers kamen erst nach zwanzig Minuten besser ins Spiel. Die größten Chancen in der ersten Spielhälfte hatten Mijo Tunijc, dessen Schuss der Mannheimer Keeper Daniel Tsiflidis noch parieren konnten (12. Minute) sowie Daniel Reule, der den Ball aus zwei Metern über das leere Tor jagte (26. Minute).

Der Führungstreffer für die Kickers dann kurz vor der Halbzeit. Franco Petrusos Zuspiel auf den alleinstehenden Srdan Stevanovic konnte dieser mit einem Schuss aus 16 Metern zum 0:1 Halbzeitstand verwandeln (45. Minute).Vor 2560 Zuschauern im Carl-Benz-Stadion war ein Spiel zweier Fussballgenerationen. Auf Seiten der Waldhöfer kamen zehn Spieler mit Bundesliga- und Zweitligaerfahrung zum Einsatz, bei den Kickers ein Spieler, der sein erstes und ein weiterer Spieler, der sein zweites Oberligaspiel bestritt. Nicht weniger als 15 Spieler der Kickers waren jünger als der jüngste Mannheimer Spieler und der Altersdurchschnitt (27,2 Jahre) liegt um fast acht Jahre über dem der “kleinen Blauen” (19,7 Jahre).

Nach der Pause zeigten sich die Waldhöfer dann noch druckvoller und gleich in der ersten Spielminute der zweiten Hälfte rettete Kickers-Keeper Julian Hauser vor Daniel Reule. Der 17jährige Julian Hauser bestritt sein erstes Oberligaspiel und zeigte eine sehr gute Leistung, konnte aber sowohl den Ausgleich für den SVW in der 80.Spielminute durch Dennis Weiland, noch das Siegtor in der letzten Spielminute durch Mattias Örum verhindern.

“Ich kann meinen Spielern keinen Vorwurf machen, sie haben ein leidenschaftliches Spiel gezeigt. Die Mannheimer haben mit zwei Standardsituationen das Spiel entschieden,” so Kickers-Trainer Björn Hinck bei der anschließenden Pressekonferenz.

Offizielle Homepage

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.