Pressestimme: Kickers-Sieg in Aidlingen (Sindelfinger Zeitung)

9. Juli 2007 in Allgemein

Nur Gewinner auf dem Vogelherdle
Von unserem Mitarbeiter Thomas Oberdorfer

Drei Tage lang feierte die SpVgg Aidlingen am vergangenen Wochenende ihr 100-jähriges Bestehen. Nach der Beach-Party am Freitag und der Oldie-Party am Samstag war das Fußballspiel des Kreisliga A-Clubs gegen den Regionalligisten Stuttgarter Kickers der Höhepunkt der Festtage. Das Spiel endete vor rund 600 Zuschauern mit 16:1 für die Gäste. Die Tore schossen Nico Beigang (3), Bashiru Gambo (2), Sascha Benda (1), Angelo Vaccaro (4), Marcus Mann (2), Marco Tucci (1), Dominique Rodriguez (1), Sokol Kacani (1) und Saban Genisyürek (1). Den Ehrentreffer für Aidlingen erzielte Steffen Hutfles zum zwischenzeitlichen 1:6.

* * *

Die Stuttgarter Kickers beherrschten naturgemäß ihre Gegner. Sie zeigten darüber hinaus einige sehr schöne Spielzüge, Torschüsse, Flanken und Kopfbälle. Die Zuschauer auf dem Aidlinger Vogelherdle wurden bestens unterhalten und die künftige WM-Schiedsrichterin Christine Beck aus Magstadt hatte keine Probleme mit der stets fairen Begegnung.

* * *

„Meine Spieler haben sich sehr auf dieses Spiel gefreut. Das Jubiläum war ein guter Anlass, solch einen hochkarätigen Gegner zu verpflichten“, sagte Aidlingens Trainer Volker Leitner, der seinen gesamten Kader zum Einsatz brachte. Seine Mannschaft habe sich im Rahmen ihrer Möglichkeiten gut geschlagen. Erst einmal haben die Aidlinger vor dem großen Spiel trainiert. Die Vorbereitung beginnt am 15. Juli. Das Ziel des Aidlinger Coaches für die kommende Kreisliga A-Saison ist, nicht in Abstiegsnot zu geraten und einen einstelligen Tabellenplatz zu erreichen.

* * *

Anfang diesen Jahres kam der Kontakt zwischen Aidlingen und den Stuttgarter Kickers zu Stande. Hergestellt wurde er durch Marco Weiss. Er ist Physiotherapeut bei den Kickers, wohnt in Aidlingen und hat früher selbst für die SpVgg gespielt. „Die Modalitäten, zu denen die Kickers antreten sind akzeptabel. Das finanzielle Risiko ist überschaubar“, sagte Wolfgang Hirth, gemeinsam mit Andreas Pfann sportlicher Leiter der Aidlinger Fußballabteilung.

* * *

„Das Spiel hat für uns einen hohen Stellenwert. Wir können in solchen Begegnungen unser Spiel weiter entwickeln“, sagte Peter Zeidler, Trainer der Stuttgarter Kickers vor der Partie. Jedes Spiel sei besser als das beste Training. Vor allem im mannschaftstaktischen Bereich könne sich sein Team dadurch verbessern. Von seinen Jungs verlangte Peter Zeidler einen Sieg in zweistelliger Höhe, um etwas Druck aufzubauen. Wie das Ergebnis zeigt, erfüllte seine Mannschaft diese Anforderung. Peter Zeidler war mit dem Auftreten seiner Mannschaft dann auch sehr zufrieden. „Das Team hat sich gut präsentiert. Im Spiel und auch außerhalb des Platzes“, sagte er nach der Partie.

* * *

Zunächst versuchte die SpVgg Aidlingen ein Freundschaftsspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern zu organisieren. Allerdings haben die Pfälzer bis zum heutigen Tage nicht einmal auf die Anfrage aus Aidlingen reagiert. Der VfB Stuttgart hat sofort abgesagt und der Bundesliga-Aufsteiger Karlsruher SC war der SpVgg zu teuer.

* * *

Für Joachim Cast, den Manager der Stuttgarter Kickers, ist das Spiel gegen die SpVgg Aidlingen ein Stück weit Werbung in eigener Sache. „Solche Spiele gehören zur Vorbereitung einfach dazu“, sagte er. Mit dem Zustand der Kickers ist Kast nach den vergangenen Wochen sehr zufrieden. „Wir haben eine sehr homogene Mannschaft mit einer hohen Leistungsdichte. Die Spieler sind sehr engagiert und motiviert und hinterlassen einen sehr guten Eindruck.“ Ziel seines Clubs sei selbstverständlich, die dritte Liga zu erreichen. Dafür würde der zehnte Platz zwar reichen, allerdings erwartet der Manager von seinem Team eine deutlich bessere Platzierung in der kommenden Saison.

SpVgg Aidlingen: Karayel, Dekel, Wacker, Sari, Karakas, Dürr, Hutfles, Hirth, von Liebenstein, Latai, Leipold, Geringer, Groß, Seeger, Schneider, Scheer, Trcha, Kraut, Dobbert, Reichert.

SV Stuttgarter Kickers: Yelldell, Steinle, Härter, Wildersinn, Stierle, Parmak, Ortlieb, Gamba, Mann, Beigang, Genisyürek, Walz, Benda, Rapp, Söhler, Tucci, Deigendesch, Rodriguez, Kacani, Vaccaro, Kist.

www.szbz.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.